Eltern & Kind

Bereits ab vier Jahren, kurz vor dem Eintritt in den Kindergarten, werden Sie mit den ersten Gedanken konfrontiert, ob Ihr Kind den Anforderungen des Schulsystems genügen wird. In den darauffolgenden Schuljahren erhalten Sie viele Rückmeldungen, aber nicht immer nur die erwünschten. Sorgen und Fragen tauchen auf, wie Veränderungen möglich wären und ob die Entwicklung „normal“ verlaufe. Hier erhalten Sie fachkundige Einschätzungen, Informationen, Erklärungen sowie Zweitmeinungen zu schulischen Massnahmen und Vorschläge zur Förderung Ihres Kindes, die von mir umgesetzt werden können.

Für Kinder mit besonderen Bedürfnissen, seien es ISR- oder IS-SchülerInnen ab Kindergarten bis zum Eintritt in die Berufslehre oder weiterführende Schulen, zeige ich Ihnen gerne Möglichkeiten der Integration auf. Es gilt unter Einbezug der bisherigen Schulung die neue Schulsituation sorgfältig einzuschätzen und gegebenenfalls Hilfsmittel und Anpassungen zu suchen, die eine Integration ermöglichen.

Nachfolgend erwähne ich Themenbereiche, die aufgrund ihrer Häufigkeit  unter Schulschwierigkeiten genannt werden und  öfter spezifischer Förderung bedürfen: Sprache, Mathematik und Verhaltensschwierigkeiten.

 

Kontaktieren Sie mich